Firmenbeschreibung

Die Firma A. Frenke Gehölzschnitt und Gartengestaltung wurde von mir Arnold Frenke im September 2012 in Münster – Westfalen gegründet.
Von der Ausbildung her bin ich Baumschuler ( Staatlich geprüfter Gartenbau Techniker im Bereich Produktion und Vermarktung – Baumschule ) mit Leib und Seele. Ein großer Teil meines Lebens gehört der Pflanze, besonders den Bäumen und Sträuchern. Eine kleine Vorliebe besteht in Romantik- und Blütengärten, tropisch anmutende Gärten mit Wasseranteil, Mediterran – wobei ich das Japanische / Asiatische in Verbindung mit Bonsai, Bambus und Palmen im Vordergrund sehe. ( Liegt wohl ein wenig daran das ich seit meinem sechzehnten Lebensjahr überzeugter Buddhist bin und über ein Jahr in Südamerika lebte. )
Mein Berufsleben war und ist sehr abwechslungsreich. Meine Ausbildung zum Baumschuler habe ich auf zweieinhalb Jahre verkürzt. Danach bin ich einige Jahre, man kann schon fast sagen, als Wandergeselle in verschiedene Firmen gewesen. Ich war immer so lange in einer Firma wie ich etwas dazu lernte, danach ging ich weiter.
Nach meiner Gesellen-zeit wollte ich meinen Meister machen (ein Jahr Vollzeitschule), doch irgendwie reichte mir dieses nicht mehr. Aus dem Meister wurde der Techniker. In der Ausbildung zum Techniker musste ich (und das gerne) zwei Jahre Vollzeitschule absolvieren.
Danach bin ich wieder zurück in den Baumschulbereich gegangen um dort für einige Zeit die Ausbildung der Auszubildenden zu übernehmen. Irgendwann reizte mich der Einzelhandel, wo ich erst als Stellvertretender Gartencenter Leiter anfing. Nach einigen wenigen Monaten habe ich dann als Gartencenter Leiter gearbeitet. Durch die Jahre hinweg war ich in verschiedenen Firmen tätig und mein Tätigkeitsfeld wurde immer ausgedehnter. Vom Einkauf, Konditionsverhandlungen, Personalbestimmung, Sortimentsbestimmung, bis hin zu Einrichtung und Neueröffnungen. Und allem was hierbei dazu gehört. Weiter möchte ich dieses nicht ausdehnen.

Die Selbständigkeit stellt ein Aufgabengebiet dar, was einen immer wieder neu fordert. Besonders dann wenn man den Betrieb aus dem Nichts ohne Fremdkapital aufbaut.

Bei der Firma handelt es sich noch um ein kleines Unternehmen, was jährlich an Kundschaft dazugewinnt. Die Hauptkundschaft liegt in der Privatkundschaft, woraus sich auch die Stammkundschaft zusammensetzt. Derzeit setzt sich das Arbeitsvolumen zu über 65% aus der Stammkundschaft zusammen. Das Arbeitsvolumen liegt mittlerweile in einem Bereich, wo ich über Langeweile nicht klagen kann. In den nächsten Jahren möchte ich meine kleine Firma vergrößern und zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Der Bereich Baumfällungen und Gefahrenfällungen, sowie Baumschnitt soll als nächstes stärker fokussiert werden, danach die Gartengestaltung. Sollte ich es schaffen das meine kleine Firma jedes Jahr etwas wächst, so möchte ich drei eigenständige Abteilungen herausgliedern.
Baumfällungen und Gefahrenfällungen mit Baumschnitt.
Gartengestaltung mit Gartenplanung.
Allgemeine Gartenpflege.
Wobei ich spezielles Fachpersonal (Baumschuler) haben möchte, die speziell das Thema Bonsaischnitt, Formschnitt und Architektonischen Schnitt ausführen sollen.

Für mich ist der wichtigste Teil meiner Firmenphilosophie, das meine Kundschaft zufrieden ist. Denn ohne Kunde wäre ich nicht da!
Mein Kunde braucht nicht daran denken wann ich zu ihm hin komme. Selbst Termine die in etwa für ein Jahr später besprochen werden, werden von mir mit kurz vorher abgestimmten Termin ausgeführt.
Ein Kunde der bei mir ist, kann sich auf mich verlassen und ist nicht verlassen. Sollte mal ein Auftrag über meine Grenzen gehen, so arbeite ich mit anderen Firmen in Kooperation zusammen. Sollte ich einen Auftrag aus irgendwelchen Gründen nicht annehmen oder ausführen können, so wird dieses auch klar gesagt. Hat ein Kunde, auch immer aus welchen gerechtfertigten Grunde, eine Reklamation, so wird sich darum gekümmert. Denn ohne Kunde wäre ich nicht da.

Firmenschwerpunkte

Hauptschwerpunkt liegt im Gehölzschnitt.

  • Gehölzschnitt
    • Gartenbonsai Schnitt
      • Art Gartenbonsaischnitt
    • Formgehölz Schnitt
    • Architektonischer Schnitt
    • Blüten- und Fruchtholz Schnitt
    • Obstbaum und Obststrauch Schnitt
    • Baum Schnitt
      • Baumpflegeschnitt
    • Strauch Schnitt
    • Hecken Schnitt
  • Baumfällungen und Gefahrenfällung
  • Sturmschadenbeseitigung
  • Gartenpflege – Grünflächenpflege
  • Rasenneuanlagen, Rollrasen
  • Gartennahe Stein- und Pflasterarbeiten

Beim Schnitt sind unterschiedliche Jahreszeitliche Schnitte zu beachten. Man kann und darf über das Jahr nicht jede Art von Schnitt anwenden. Durch verschiedene Schnittarten und Schnitttechniken können Blüten- und Fruchtreichtum an Pflanzen gesteuert werden. Somit kann eine Pflanze über das ganze Jahr hinweg, natürlich nicht durchgehend, geschnitten werden. Je nachdem Ziel welches man verfolgt.

Weitere Schwerpunkte sind:

  • Teichanlagen, Bachlauf, Wasserfall
  • Trockensteinmauer, Natursteinmauer
  • Natursteinplatten
  • und vieles mehr
  • Gartengestaltung und Gartenplanung
    Wobei die Pflanze im Vordergrund steht
    • Romantikgärten / Blütengärten
    • tropisch anmutende Gärten mit Wasseranteil
    • Mediterran / Japan  - Asien / Bonsai – Bambus
    • Hausgarten / Vorgarten / Innenhöfe
    • Heidegärten / Alpine Gärten
    • Architektonische Gärten
    • Bauerngarten / Nutz-, Frucht-, Obstgarten, Biogarten
  • (Ökologische) Gartenberatung
  • Biotop und Artenschutz

Ein besonderes Augenmerk habe ich auf ökologische Aspekte. Wenn möglich erhalte und oder schaffe ich Nischen für unsere kleine Tierwelt. Wir sollten immer daran denken das wir alle mit den Individuen die um uns herum sind in Koexistenz gemeinsam leben sollten. Wenn jemand einen Garten hat so sollte er beachten das dieses ein Lebensraum für Pflanzen und Tiere ist! Unser Ökosystem ist so vielfältig gestaltet, das wenn wir ihm die Chance lassen, aus einem kleinen Stück Erde eine wunderbare berauschende kleine Welt gestaltet, die lebt! Wir müssen alle nur hinschauen und es wahrnehmen.

Arnold Frenke