Gartenbonsai Schnitt

Beim Schneiden eines Gartenbonsai muss auf die natürliche Wuchsform der Pflanze geachtet werden. Ein Gartenbonsai ist kein Formgehölz, sondern eine Pflanze, ein Baum oder Strauch, der im kleineren Verhältnis einer normal wachsenden Pflanze wie z.b. einer großen Kiefer, Eiche, Ahorn, oder anderen natürlich wachsenden Pflanzen in kleinerem Maßstab ähnlich aussieht.

Der natürliche Habitus, das natürliche Erscheinungsbild der Pflanze, je nach welchen Standort man die Pflanze gewähren lassen möchte, ist oberstes Gebot.

Der Schnitt am Bonsai sollte wenn möglich kaum oder gar-nicht zu erkennen sein!

Der Bonsai Schnitt und das Formen eines Gartenbonsai hat und ist seine ganz eigene Philosophie des Pflanzenformens.

Hier wird mit Respekt gegenüber dem Leben was vor einem steht, der Pflanze, gearbeitet.

Ein gepflegter Gartenbonsai kann über mehrere Generationen vererbt werden und stellt nicht nur einen finanziellen Wert dar, sondern es ist Liebe und Leidenschaft zur Pflanze.